Yvonnes Tipps

Raus ins Grüne – raus das Grüne!

Endlich raus ins Grüne – schon sind sie da die Grasflecken! Die besten Tipps, um Grasflecken richtig zu entfernen gibt Haushaltsexpertin und TV-Moderatorin Yvonne Willicks in ihrem Blog.

Yvonne Willicks
Grüne Parkanlage

Endlich Sonne! Endlich raus in die Natur. Seid Ihr dieses Jahr auch schon unterwegs gewesen zum Wandern oder Picknicken? Mein Mann und ich, wir sind leidenschaftliche Spaziergänger. Wir laufen weit, aber in gemütlichem Tempo! Wir ziehen gerne stundenlang ziellos (zumindest ich) durch die Natur. Im Mai waren wir im Nationalpark Eifel wandern. Es ist wirklich wunderschön da. Bei unseren Ausflügen haben wir immer etwas zu trinken und eine kleine Picknickdecke dabei, so eine mit isolierender Unterseite, damit wir uns auch ins feuchte Gras setzen können. Manchmal nehmen wir auch etwas zu essen mit, je nachdem wo wir sind…

Meine 111 besten HaushaltstippsJetzt ansehen

Sommerzeit – Grasflecken-Zeit

Aber am liebsten wandern wir mit möglichst wenig Gepäck. Auf unsere Picknickdecke aber wollen wir nicht verzichten, denn so sind wir nicht auf die nächsten Bank am Wegesrand oder die nächste Gaststätte angewiesen, um mal Pause zu machen, sondern können uns überall (auch mal querfeldein) ein feines ruhiges Plätzchen aussuchen und die Landschaft genießen. Auch mit den Kindern sind wir gerne gewandert, als sie (gefühlt vor Urzeiten) noch mit uns die Wochenenden verbracht haben 😉

Grasflecken richtig entfernen – so geht es!

Wie sie danach aussahen könnte ihr euch ja vorstellen. Überhaupt, sobald meine Kids im Sommer nur einen Schritt vor die Tür gesetzt haben, waren sie überall voller Grasflecken (ich meine damit wirklich überall…) Grasflecken nerven, weil sie beim normalen Waschen oft nicht vollständig entfernt werden. Raus gehen sich am besten, wenn ihr sie vorbehandelt. Ich habe dafür entweder Sonnenblumenöl verwendet (einfach auf den feuchten oder trockenen Fleck geben, etwas einreiben und ab in die Wäsche) oder Kernseife (Fleck anfeuchten und mit feuchter Seife kräftig einreiben, 15 min. einwirken lassen, danach normal waschen). Hat eigentlich immer funktioniert.

Eure Yvonne